Mikroabenteuer im Ferienhaus

Urlaub in einem Ferienhaus in Finnland.... ist das nicht total langweilig? Was kann man denn dort überhaupt machen? 
Ferienhausurlaub ist für die Finnen das ultimative Freizeitvergnügen, zum Abschalten und Auftanken ist Ferienhaus="Mökki" für die Finnen der absolut geeignete Ort.
Und auch viele Urlauber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind bereits zu echten "Mökkifans" geworden und können sich ein Jahr ohne Urlaub in der Hütte kaum noch vorstellen. Viele werden zu Stammgästen, weil Sie Land und Leute ins Herz geschlossen haben. Ein Ferienhausurlaub ist kein Actionurlaub, das ist klar und auf den ersten Blick fragt man sich, was man denn dort überhaupt unternehmen kann. Wir finden: In Finnland lassen sich unglaublich viele Mikroabenteuer erleben. Das sind Aktivitäten, die jeder vor seiner Haustür unternehmen kann, die nicht viel Vorbereitung benötigen und bei denen man sich auf das Wesentliche konzentriert und seine Umgebung ganz bewußt wahrnimmt.

In Finnland können das zum Beispiel folgende Abenteuer sein:

Unsere Rangliste - damit lassen sich leicht 2 Wochen füllen...

1. Finnische Tier -und Pflanzenwelt

Finden Sie 5 bis 10 verschiedene Vögel, Pflanzen oder Insekten und identifizieren diese (z.B. mit Hilfe einer App), halten Sie Ihre Funde auf Fotos fest.

Beeren

2. Schatzsuche

Starten Sie eine Schatzsuche rund ums Ferienhaus. Zu einer Schatzsuche gehört natürlich eine echte Schatzkarte - mit ein paar Brandecken drum herum sieht sie gleich aus wie von Piratenhand gemacht. Und die Schätze können vielfältig sein - beliebt sind natürlich Süßigkeiten - auf dem Weg dorthin gibt es zahlreiche Hinweise, mit denen man den Schatz am Ende finden kann.

3. Schwimmen

Schwimmen Sie um eine Insel herum oder bis zu einer Nachbarinsel. Einige Ferienhäuser liegen auf einer Insel und ganz viele haben eine Insel in der Nachbarschaft.
Gut zu wissen: In Finnland gilt das sogenannte Jedermannsrecht, das bedeutet kurz gesagt, Natur für alle! Jeder der in Finnland lebt oder reist hat das Recht frei durch die Natur zu streifen, Pilze und Beeren zu sammeln, sowie zu Angeln (mit Angellizenz!). Wichtig hierbei ist jedoch, respektvoll mit der Natur umzugehen, Privatbesitz und Sperrgebiete zu beachten und Lebensräume von Wildtieren und Pflanzen zu schützen.

Insel

 4. Sauna 

Saunieren Sie täglich! - Zugegeben, für Finnen ist das Saunieren kein Abenteuer, sondern Teil der finnischen Kultur. Es gibt in Finnland unzählige Arten von Saunen und wohl keinen Finnen, der nicht gern sauniert. Probieren Sie es aus und lernen Sie ein Stück finnische Mentalität kennen und vielleicht sogar lieben. In einer finnischen Sauna darf gelacht und geredet werden und sogar ein Getränk ist in der Sauna erlaubt. Jedes unserer Ferienhäuser verfügt über eine Sauna. Meist mit Holz beheizt - das garantiert wohlige Wärme und ist Balsam für Körper und Seele.

Hier können Sie nach Ferienhäusern mit holzbeheizter Sauna stöbern.

5. Nachtaktiv?

Schlafen Sie einmal in der Natur, z.B. im Zelt oder in einer Hängematte und lauschen Sie den Geräuschen der Nacht. Einige Ferienhäuser haben auch kleine überdachte Schlafplätze draussen.

6. Wasserspaß

Machen Sie eine Tour mit dem Kanu oder Boot. Praktischerweise gehört zu nahezu jedem unserer Ferienhäuser ein Ruderboot, mit dem Sie nach Lust und Laune die nähere Umgebung erkunden können. Oft wird gegen Gebühr auch ein Außenbordermotor angeboten, damit können auch weitere Strecken zurückgelegt werden.

Oder wie wäre es mit Stand-Up Paddling? So ein Board haben schon einige der Ferienhauseigentümer direkt vor Ort und an einigen Orten kann man Paddle Boards ausleihen.

Ruderboot

7. Fischen

Für viele ein Highlight während des Mökki-Urlaubs. Auch ohne Angelschein ist das Angeln erlaubt. Vergessen Sie nur nicht die Genehmigung (Angellizenz) vorab zu kaufen - wir von fintouring kümmern uns gerne darum.

Wer nur gerne Fisch fängt und den nicht so gerne isst - der darf den Fisch auch wieder zurück in seinen Lebensraum bringen - "Catch and Release" ist bei den Finnen durchaus üblich. Ein eigenes kleines Abenteuer ist es aber doch seinen Fisch selbst frisch zuzubereiten, wenn man sich traut.

Fisch auf Grill

Hier finden Sie eine Auswahl an Häusern, die sich besonders gut für das Angeln eignen.

8. Schnitzen

Schnitzen Sie sich ein Holzbesteck oder einen Glücksbringer. Begeben Sie sich auf die Suche nach einem richtig schönen Stück altem, knorrigen Totholz, suchen Sie sich einen gemütlichen Platz und legen Sie los. Ein gutes Schnitzmesser sollte natürlich zur Ausrüstung gehören.

9. Zeichnen

Schnappen Sie sich einen Skizzenblock und einen Bleistift und lassen Sie sich von der Natur und der Stille inspirieren. Zeichnen Sie einfach drauflos und bringen Sie Ihre Eindrücke auf Papier. Sie müssen ja kein Picasso werden.

10. Schreiben

Wie wäre es damit eine Kurzgeschichte oder ein Gedicht zu schreiben. In Finnland finden Sie die Ruhe dazu. Die Gedanken können schweifen und kreative Ideen können sich frei entfalten. Die Muse küsst einen. wenn es plötzlich ganz ruhig wird und die Ameise am Totholz knabbert.

11. Singen am Lagerfeuer

Wie wäre es mal wieder mit einem Lagerfeuerabend? An den meisten Ferienhäusern gibt es eine entsprechende Feuerstelle. Holen Sie die Gitarre raus und stimmen Sie ein Liedchen an, in vielen Ferienhäusern sind die Nachbarn weit weg und können sich somit nicht gestört fühlen und falls doch, laden Sie sie doch einfach auf ein Getränk und eine Strophe ein. 

12 . Waldfrüche sammeln

Pilze und/oder Beeren sammeln (natürlich nur diejenigen Pilze und Beeren verzehren, die man sicher kennt, am Besten auch hier über eine App oder ein Bestimmungsbuch oder noch besser einen Pilzfachmann sicherstellen).

Beeren

Trompetenpfifferling

13. Sporteinheit

Probieren Sie doch mal mit Sport in den Tag zu starten. Wie wäre es mit einer frühmorgendlichen Joggingrunde durch den Wald oder mit Yoga auf dem Steg direkt über dem Wasser?

14. Kochen und Backen wie die Selbstversorger

Etwas Kochen/ Zubereiten mit dem, was man in der Natur findet. Alle unsere Ferienhäuser liegen direkt am Wasser. Und die finnischen Gewässer sind fischreich. Vor allem Hechte und Barsche aber auch Zander, Grauforelle und andere delikate Wasserbewohner kann man fangen. Hinter dem Ferienhaus liegt meist ein Wald - hier finden Sie die leckeren Waldfrüchte. Oder wie wäre es mit einem typisch finnischen Gericht? In einigen Ferienhäusern gibt es auch urige, holzbefeuerte Brotbacköfen, in denen Sie z.B. typisch finnisches Roggenbrot backen können.

Tipp: Trocknen Sie Pilze um diese mit nach Hause zu nehmen, so lässt sich der Geschmack Finnlands konservieren. 

Oder kochen Sie Marmelade aus Ihren gesammelten Beeren. So können Sie auch gleich Einweggläser, die beim Kochen anfallen, gut wiederverwerten.

 

Welche Abenteuer fallen Ihnen noch ein, was haben Sie selbst schon unternommen und erlebt und was fehlt vielleicht in unserer Aufzählung?

Senden Sie uns Ihre Ideen per Mail an info@fintouring24.de oder über unsere Facebookseite. Wir freuen uns über Ihre Einsendungen und bedanken uns mit einer kleinen Überraschung.